Solidaritätserklärung mit den Flüchtlingen in Berlin-Hellersdorf

Seit Anfang Juli machen rassistische Anwohner und Rechtsradikale mobil gegen eine geplante Flüchtlingsunterkunft in Berlin im Bezirk Marzahn-Hellersdorf. 200 – 400 Flüchtlinge aus Syrien, Afghanistan und anderen Ländern sollen in dem Gebäude des ehemaligen Max-Reinhardt-Gymnasiums untergebracht werden. Vom ersten Moment an wurde von Anwohnern, aber auch Rechtstadikalen, wie z.B. der NPD oder der „Bürgerinitiative Berlin-Hellersdorf“, eine massive Hetze gegen das Flüchtlingsheim und gegen Asyl im allgemeinen betrieben. Die versöhnlichen Kommentare einiger Anwohner wurden schon bei der Pressekonferenz am 09.07.2013 durch lautstarke rassistische Zwischenrufe unterdrückt. Seit nun die ersten Flüchtlinge in die Räumlichkeiten eingezogen sind, kommt es immerwieder zu verbalen und körperlichen Übergriffen auf Flüchtlinge und Unterstützer durch Neonazis und rechtsradikale Anwohner. Wir, die Flüchtlinge und Unterstützer vom Refugee-Protest-Camp, verurteilen diese Hetzkampagne gegen Asylsuchende auf das schärfste! Wir erklären und solidarisch mit den Flüchtlingen und deren Unterstützern in Berlin-Hellersdorf! Euer Kampf ist unser aller Kampf!

Für eine Welt ohne Grenzen!
Für eine Welt ohne Rassismus!

Eine solidarische Perspektive erkämpfen!

REFUGEE-SOLIDARITY-NETWORK STUTTGART
https://www.facebook.com/RefugeesSolidarityStuttgart

REFUGEE-PROTEST-STUTTGART
https://www.facebook.com/RefugeeProtestStuttgart

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: